Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

Studium Master Medienpsychologie

Second Call | Jetzt bewerben!

M.A. Medienpsychologie
Master of Arts

M.A. Medienpsychologie | Schwerpunkt Musikpsychologie

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Rabe

Das Masterstudium Medienpsychologie an der hdpk in Berlin untersucht die Nutzung von Medien, Musik und Kunst und deren Wirkung auf das Erleben und Verhalten von Individuen und Massen. Der Master versteht sich als interdisziplinär und stellt neue Zusammenhänge her.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Rabe

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Arts
Credit Points

120

Regelstudiendauer

4 Semester

Studienbeginn

Wintersemester (01.10.)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Bachelor mit mindestens 180 CP in Psychologie, Musik(-wissenschaft), Kunst(-wissenschaft), Medien- oder Kommunikationswissenschaft, in sozial- oder geisteswissenschaftlichen Fächern

Sprachen Deutsch
Bewerbungsfrist

15.07. zum Wintersemester
Bewerbung als Nachrücker für noch vorhandene Studienplätze möglich bis zum jeweiligen Semesterstart.

Kosten

EUR 700,- pro Monat

Weitere Informationen zu Studien- und Immatrikulationsgebühren und Finanzierungsmöglichkeiten haben wir hier für Sie zusammengestellt. Melden Sie sich bei Fragen gerne bei uns.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Medienpsychologie: Interdisziplinär, methodisch vielseitig, wissenschaftlich und künstlerisch orientiert

Der Masterstudiengang Medienpsychologie an der hdpk in Berlin setzt seinen Schwerpunkt auf Musik und Kunst. Er konzentriert sich auf das Verstehen und Erforschen ästhetischer Phänomene in ihrer ganzen Breite. Dabei verknüpft er die Disziplinen Psychologie, Musikwissenschaft sowie Medien- und Kommunikationswissenschaft auf wissenschaftliche und kreative Art.   

Unsere moderne Lebenswelt unterliegt einer starken Medialisierung und Digitalisierung. Ob Film-, Rundfunk-, Presse-, Design- oder Musikindustrie: Deren Erfolg hängt maßgeblich von Kommunikationsstrategien ab, die auf Motive und Interessen der Konsumenten zugeschnitten sind. Auch die anhaltende Entwicklung von interaktiven Medien und der wachsende Erkenntnisgewinn der Emotions- und Kognitionsforschung erweitern das Spektrum der medienpsychologischen Nutzungs- und Wirkungsforschung nachhaltig.

Das modular aufgebaute, akkreditierte Masterstudium Medienpsychologie an der hdpk in Berlin ist ein nicht-konsekutiver Vollzeitstudiengang. Er umfasst vier Semester, wovon eines dem Verfassen der Masterarbeit dient. 

Erstes Semester – Let’s do it

Im ersten Semester erarbeiten sich die Studierenden die Grundlagen u.a. in den Fächern Musikpsychologie, Allgemeine Psychologie und Biologische Medienpsychologie. Darüber hinaus nutzen sie von Anfang an das psychophysiologische Forschungslabor, um biologische Reaktionen auf Musikreize und andere Medienreize zu messen. Was passiert, wenn sie ihr Lieblingslied hören? Steigt die Herzrate? Steigt die Schweißabsonderung? Weil das Verstehen biologischer Mechanismen in der Medienpsychologie immer stärker in den Vordergrund rückt, werden die Studierenden von Anfang an mit aktuellen Erkenntnissen der Hirnforschung vertraut gemacht.

Zweites Semester – Dive deep

Im zweiten Semester steigen die Studierenden tiefer in die Materie ein und widmen sich der Persönlichkeitspsychologie und der Sozialpsychologie. Inwieweit unterscheiden sich Menschen in der Mediennutzung? Warum haben Personen einen so unterschiedlichen Musikgeschmack? Weshalb zahlen die einen viel Geld, um Helene F. live zu sehen, wohingegen andere beim Hören ihrer Lieder die Flucht ergreifen? Welche Rolle spielt das soziale Umfeld bei der Mediennutzung? Wurden im ersten Semester die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt, geht es jetzt an die Vertiefung und Umsetzung. Die Studierenden leiten aus dem erworbenen Wissen eine eigene Forschungsfrage ab, erheben eigene Daten, werten diese aus und diskutieren ihre Ergebnisse. Ein Praktikum im wissenschaftlichen oder angewandten Bereich steht ebenfalls auf dem Programm.

Drittes Semester – Find your own way

Im dritten Semester wählen die Studierenden Themenschwerpunkte entsprechend ihres eigenen Profils aus den Bereichen Biologische Medienwirkung, Gesundheit, gesellschaftliche Prozesse etc. Zudem sammeln sie praktische Erfahrungen, indem sei ein eigenen Konzert planen, das Programm einstudieren und am Semesterende mit dem Programm auftreten. Für Studierende, die ihre berufliche Zukunft im Bereich der Mediendidaktik sehen, besteht die Möglichkeit, einen Workshop zum Thema Mediendidaktik zu planen und durchzuführen.

Viertes Semester – Master

Das vierte Semester steht ganz im Zeichen der finalen Masterarbeit. Die Studierenden bearbeiten ein Thema, welches ihrer Interessenlage entspricht. Dabei erhalten sie Hilfestellungen durch die Lehrenden und nehmen an einem Kolloquium teil, in dem sie ausführliches Feedback zu ihren Ideen erhalten. Ein Nebenfach wird ebenfalls im vierten Semester absolviert. Dabei können die Studierenden ein studiengangspezifisches Randgebiet wählen, zum Beispiel Urheber- und Verwaltungsrecht, Markt- und Werbepsychologie, Erlebniskommunikation, Klinische Psychologie, Public Relations, oder Arbeits- und Organisationspsychologie. Nach erfolgreicher Masterarbeit erhalten Studierende den staatlich anerkannten Abschluss Master of Arts.

Der Studienverlaufsplan bietet eine Übersicht der einzelnen Lehrveranstaltungen, welchem Modul sie zugeordnet sind und zu welchem Zeitpunkt des Studiums diese besucht werden.

Karriere, Perspektiven

Medienpsychologie: Vom Trend zur Wachstumsbranche – Das sind Ihre Chancen

Mit dem Masterstudium der Medienpsychologie, Schwerpunkt Musik und Kunst, haben Sie vielseitige Möglichkeiten: von der akademischen Karriere an über die Anwendung Ihrer Fähigkeiten in der Kreativwirtschaft bis hin zur Arbeit im Gesundheitswesen.    

Ziel des Masterstudiums Medienpsychologie an der hdpk in Berlin ist zum einen die Vermittlung eines wissenschaftlichen Verständnisses von ästhetischer Produktion und Rezeption. Somit sind Studierende nach Abschluss des Studiums befähigt in der Forschung zu arbeiten. Zum anderen werden alle Fähigkeiten, die zur Organisation von Musik-, Kunst- und Medienveranstaltungen im öffentlichen wie privaten Raum dienen, werden erlernt und erprobt. Hinzu kommen die nötigen wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen. Somit sind die Studierenden nach Abschluss des Studiums befähigt, sich in der Praxis auf dem Kreativmarkt zu behaupten.

Der Masterstudiengang Medienpsychologie bietet folgende berufliche Perspektiven:

  • Positionen an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Museen aufgrund der fundierten wissenschaftlichen Ausbildung in der Kunst-, Musik- und Medienpsychologie
  • Schul- und Bildungseinrichtungen (auch Musik- und Kunstschulen)
  • Marketingagenturen (Werbung, PR, Kommunikation, Online, Markt- und Meinungsforschung)
  • Tätigkeiten im Gesundheitswesen, Jugend- und Altenarbeit
  • Erweiterung einer bestehenden musik- oder kunsttherapeutischen Ausbildung
  • Berufe in der Kreativ- und Kulturwirtschaft
  • Beratung, Trainings, betriebliche und außerbetriebliche Weiterbildung
Bewerbung

„Ist das was für Sie?“ – Zugangsvoraussetzungen, Bewerbung und Eignungsprüfung für den Master Medienpsychologie an der hdpk

Finden Sie heraus, ob Sie zu uns und wir zu Ihnen passen und bewerben Sie sich bis zum 15.07. für das Masterstudium Medienpsychologie an der hdpk in Berlin.

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

Das Masterstudium Medienpsychologie richtet sich an Interessierte mit einem Bachelorabschuss in Psychologie, Musik(-wissenschaft), Kunst(-wissenschaft), Medien- oder Kommunikationswissenschaft. Wir erkennen auch andere sozial- und geisteswissenschaftliche Bachleor- Abschlüsse, z.B. in Soziologie und Erziehungswissenschaft an. Da neben der wissenschaftlich-theoretischen Auseinandersetzung mit dem Themengebiet auch der Prozess der Kunstproduktion praktisch erfahren wird, ist ein künstlerisches Interesse in den Bereichen Musik/Ton, Bild oder Text empfehlenswert.

BEWERBUNG   

Sie können sich online über unser Bewerberportal bewerben. Dafür benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben: Weshalb möchten Sie an der hdpk studieren und was erwarten Sie für sich vom Studium? Wo sehen Sie sich beruflich in der Zukunft?
  • amtlich beglaubigte Kopie Ihres Universitäts- bzw. (Fach-)Hochschulabschlusszeugnis
  • Transcript of Records
  • Thema und Abstract der Bachelor -Arbeit

Genauere Informationen zur Bewerbung haben wir für Sie zusammengefasst.

Bewerbungen werden fortlaufend entgegengenommen. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 15.07. Frei gebliebene Studienplätze werden bis zum Semesterstart am 01.10. vergeben.

ZUGANGSPRÜFUNG

Nach dem vollständigen Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen und der Feststellung Ihrer fachlichen Eignung für den M.A. Medienpsychologie an der hdpk möchten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch kennenlernen. Als Gesprächsgrundlage sollten Sie formulieren können, warum Sie sich für den Masterstudiengang interessieren und welche zukunftsperspektivischen Ziele Sie mit dem Abschluss verfolgen. Ferner werden wir Ihnen studiengangspezifische Fragen stellen, um uns ein Bild von Ihrem theoretischen Wissensstand und praktischen Fähigkeiten machen zu können.

M.A. Medienpsychologie an der hdpk

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Schreiben Sie mir, wenn Sie Fragen haben.

Sebastian Rabe

Hochschulverwaltung

Bewerbermanagement & International Office
Raum 625
Potsdamer Str. 188
10783 Berlin
Telefon +49 30 2332066-21 E-Mail schreiben

Lernen Sie uns kennen.

Prof. Dr. M.A. Dipl.-Psych. Richard von Georgi

Studiengangsleiter

für den M.A. Medienpsychologie, Vorsitzender Prüfungsausschuss
E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

Flyer MedPsy

117 KB

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern

News

Events