Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

Studium CORE - Studieren mit Kopf und Herz

Wir geben Raum. Du füllst ihn.

Kennst du die Story vom Pinguin?

Die Anekdote vom Vogel im Smoking, dessen Antlitz zunächst wirkt wie ein Scherz der Natur? Untersetzte Statur, fehlende Knie, unbrauchbare Flügel – klassischer Fall von Fehlkonstruktion. Springt der Pinguin aber ins Wasser, treibt sein Schwimmschauspiel dem geneigten Beobachter die Tränen in die Augen. Fehlkonstruktion? Mitnichten! Schnittiger als ein Porsche gleitet er durch „sein Element“, und lässt keinen Zweifel an seiner einzigartigen Begabung.

Was wollen wir dir mit dieser Geschichte erzählen? Sie zeigt, wie wichtig das Umfeld dafür ist, ob das, was du gut kannst, auch seine Wirkung entfalten darf. 

Was heißt das für uns als Hochschule?

Die SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) ist Möglichkeitsraum, der individuell gefüllt werden will – mit mutigen Ideen, mit Spiel und Experiment, mit neuen Denkmodellen, aber auch mit kritischen Fragen und offenen Diskussionen.

Bei uns zu studieren heißt...

...sich auf die Suche nach „seinem Wasser“ zu begeben, sich dabei auch mal auf Expedition in nur schwer einsehbares Gebiet zu wagen. Umwege erhöhen die Ortskenntnis. Das Ziel: Mit breitem Schwimmerkreuz und Neugier raus auf die bunten Weltmeere.

Alles im Flow. Darum lernen wir nach dem CORE - Prinzip.

Keine Angst vor Fehlern: Ausprobieren erlaubt.

Wir setzen auf erfahrungsbasiertes Lernen. Dabei geht es nicht immer um richtig oder falsch, sondern vor allem darum sich auszuprobieren und kennenzulernen. Du lernst also nicht für den Professor oder das Prüfungsamt, sondern für deine eigenen Projekte und dein gesamtes (Berufs-)Leben.

Bei uns lernst du, was du für morgen brauchst.

Nach deinem Abschluss musst du nicht noch zig Praktika absolvieren. Praxisnahe Team- und Projektarbeit bereiten dich optimal auf die Berufswelt vor. Gleichzeitig trainierst du Sozialkompetenzen wie Kritikfähigkeit, über-den-Tellerrand-Denke und kreative Problemlösung. Also genau die Skills, die Arbeitgeber heute von ihren Mitarbeitern erwarten.

>> Mit Abschluss deines Studiums hast du nicht nur ein Zeugnis in der Hand, sondern auch ein Projekt-Portfolio, mit dem du dich bewerben kannst UND du weißt, wo deine ganz persönlichen Stärken liegen. <<

Wissen auf Abruf? Nein Danke. Studienablauf nach CORE.

Das Semester gliedert sich bei uns in drei theoretisch-fachpraktische 5-Wochen-Blöcke, in denen du dich intensiv mit Problemstellungen aus der echten Praxis befasst. Jeder Block schließt am Ende der fünf Wochen mit einer Prüfung ab. Dies ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit der jeweiligen Thematik und sorgt dafür, dass du nicht nur zum Semesterende Wissen auf Abruf anhäufst.

Parallel dazu...

... konzentrierst du dich in 15-wöchigen Modulen auf künstlerisch-praktisches Arbeiten (z.B. Schreibwerkstatt, musikalischer Einzelunterricht, Design-Kurse). Das Semester endet mit praxisnahen 3-wöchigen-Werkstätten. 

>> Lernen auf Augenhöhe. Mit CORE verabschieden sich unsere Dozenten vom reinen Frontalunterricht. Sie werden gemeinsam mit dir aktiv, vermitteln nicht nur Fachwissen, sondern begleiten dich auf deinem individuellen Lernweg.<<

Wir setzen ungern den Rotstift an: Unsere Prüfungsformen

Bei uns werden nicht nur klassische Prüfungsformen wie Klausuren oder Referate eingesetzt. Insgesamt stehen etwa dreißig unterschiedliche Prüfungsformen zur Auswahl.

Zum Beispiel:

Portfolio | Präsentation | Projektarbeit | Fallarbeit | wissenschaftliches Poster | Bericht...

... und viele andere

#learnforyourself Entscheide dich jetzt für ein Studium nach CORE

zwei junge Frauen mit Büchern
Bachelor-Studiengänge
zwei Frauen gehen an einem großen Fenster vorbei
Master-Studiengänge
Projekte von hdpk Studierenden