Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

Studium Bachelor Visual and Interactive Media

#srhremote #startonline0 Neu

B.A. Visual and Interactive Media
Bachelor of Arts

B.A. Visual and Interactive Media (ehemals Mediendesign)

Jetzt bewerben Open House - Infotag an der hdpk Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Rabe

Mit Medien und Technologie Erlebnisse gestalten und Menschen bewegen, Botschaften visualisieren und Informationen zugänglich machen, Realitäten erweitern und Innovation voran treiben -  das ist dein Karriereprofil nach einem Studium B.A. Visual and Interactive Media.

Jetzt bewerben Open House - Infotag an der hdpk Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Rabe

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Arts
Credit Points

210

Regelstudiendauer

7 Semester

Studienbeginn

Sommersemester (01.04.) | Wintersemester (01.10.)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Feststellung der Eignung durch eine Eignungsprüfung.

Sprachen Deutsch
Auslandssemester/Praktikum

im 5. Semester

Bewerbungsfristen

Bewerbungen werden jederzeit entgegengenommen.

Kosten

EUR 650,- pro Monat
Weitere Informationen zu Studien- und Immatrikulationsgebühren und Finanzierungsmöglichkeiten haben wir hier für Sie zusammengestellt. Melden Sie sich bei Fragen gerne bei uns.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Leidenschaft für Gestaltung und innovative Technologien im Mittelpunkt

Egal ob wir arbeiten, spielen, lernen oder kommunizieren, es geschieht meist digital. In digitaler Gegenwart sind Medientechnologien längst treibende Kraft und wesentlicher Wirtschaftsfaktor. 

Im Zentrum des Studiums B.A. Visual and Interactive Media steht deshalb nicht nur die Entwicklung einer eigenen künstlerisch-gestalterischen Handschrift. In zahlreichen Praxisprojekten trainieren die Studierenden ihre technologischen Skills, entwickeln ein Gespür für Trends und Themen der Digitalwirtschaft und lernen in den Kategorien Usability und Innovation zu denken und zu gestalten.

Erstes Semester: Visual Media Basics

Die Studierenden erarbeiten sich die Grundlagen in Kameratechnik und Bildgestaltung, Typografie und Layout. Schritt für Schritt lernen sie den sicheren und kreativen Umgang mit designspezifischer Hard-und Software. In begleitenden medienpsychologischen Studien begreifen sie die Zusammenhänge zwischen Gestaltung und Gesellschaft und lernen mediale Ereignisse der Gegenwart zu interpretieren.

Zweites Semester: Interactive Media Basics

Die Studierenden erweitern ihre methodischen Grundlagen im Screendesign, User-Interface Animation und verschiedenen Innovationstechniken. Begleitende Studien der Kunst-, Kultur- und Designgeschichte vermitteln das nötige Fachwissen, um ästhetische Artefakte sicher einzuordnen.

Drittes Semester: Filmproduction vs. UX & Interface

Mit dem dritten Semester ist das Grundstudium abgeschlossen und die Studierenden spezialisieren sich in einem der zwei Studienschwerpunkte Visual Media oder Interactive Media.

Visual MediaInteractive Media
Konzeption FilmUser Experience
KurzfilmUsability
Editing FilmMobile Interfaces
Gemeinsame Fächer
Bild-/ Filmanalyse
Fremdsprachen
WPF Praxisprojekt

Viertes Semester: Animation & VFX vs. Webprototyping & Coding

Visual MediaInteractive Media
Animation 2DWebtechnologien
Visual EffectsJavascript
WPF IIWPF II
Gemeinsame Fächer
Infographics
Medienrecht
WPF Praxisprojekt

Fünftes Semester: Praxisphase

Das fünfte Semester steht ganz im Zeichen der Praxis. Im Praktikum im in- oder Ausland oder Auslandsstudium bauen die Studierenden ihr fachliches Repertoire gezielt aus und knüpfen unmittelbaren Kontakt in die Wirtschaft und die unterschiedlichen Medienszenen.

Sechstes Semester: 3D & VR/AR vs. Interface/ VR

Visual MediaInteractive Media
Motion GraphicsInformation Architecture
Animation 3DSoftware Interfaces
Gemeinsame Fächer
Medienlabor VR/AR
Projektmodul
Theorien digitale Medien
WPF Praxisprojekt

Siebtes Semester: Medial Environments vs. Interactive Environments

Visual MediaInteractive Media
Digital narrativesPhysical Interfaces
PostproductionVisual Programming
Gemeinsame Fächer
Teamproject VM/ IM
Bachelor Thesis

 

 

Karriere, Perspektiven

B.A. Visual and Interactive - Und was ist die Usability?

Absolventen des B.A. Visual and Interactive Media stehen unterschiedlichste Karrieretüren auf dem digitalen Kreativ- und Innovationmarkt offen.

Einige Beispiele:

  • UI/UX-Designer 
  • Digitale Konzepter 
  • Webdesigner 
  • Projektmanager Digitale Medien 
  • Produktmanager Video 
  • Produktmanager Mobile Media
  • Konzeptionist Video oder digitale Medien
  • Webentwickler 
  • Art Director
  • Projektmanager Film / 3D / Mixed Reality
  • Video Producer
  • Creative Producer
  • Content Creator Bewegtbild
  • Video Content Manager 
  • Multimedia Redakteur
  • Motion Designer
  • Videoredakteur
  • Cutter
  • Video Content Marketing Specialist
  • Technical Artist 2D/3D
Bewerbung

„Zeig, was du kannst!“ – So bewerben Sie sich für das Bachelorstudium Visual and Interactive Media an der Berlin School of Popular Arts Berlin

Das Zulassungsverfahren an der Berlin School of Popular Arts im Studiengang Visual and Interactive Media beinhaltet eine schriftliche Bewerbung und eine Zugangsprüfung in Berlin.

BEWERBUNG 

Für die Zulassung zum Studium an der Berlin School of Popular Arts setzen wir die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine berufliche Qualifikation voraus. Außerdem müssen Sie innerhalb des Bewerbungsverfahrens eine gestalterisch- technologische Begabung nachweisen.

Wenn Sie sich aus dem Ausland bewerben, müssen Sie zusätzlich einen Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens auf dem Level B2) erbringen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind vollständig einzureichen:

  • Motivationsschreiben: Weshalb möchten Sie an der Berlin School of Popular Arts studieren und was erwarten Sie für sich vom Studium? Wo sehen Sie sich beruflich in der Zukunft?
  • tabellarischer Lebenslauf (mit Passbild, Ort, Datum und Unterschrift)
  • Schulabschlusszeugnis 
  • Nachweis über berufliche Qualifizierung* 
  • Exmatrikulationsbescheinigung (falls bereits ein Studium begonnen wurde; kann nachgereicht werden)

Genauere Informationen zur Bewerbung haben wir für Sie zusammengefasst.

*nur erforderlich, wenn keine schulische Hochschulberechtigung vorliegt. Näheres unter "Studieren ohne Abitur".

ZUGANGSPRÜFUNG 

Nach Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen laden Sie zur Zugangsprüfung nach Berlin ein. Nun lernen wir Ihr studiengangspezifisches Fachwissen, Ihre Kreativität, Ihren Gestaltungs- und Ausdruckswillen sowie Ihre Motivation kennen.

Die Zugangsprüfung umfasst ein halbstündiges, persönliches Gespräch mit zwei Professoren/Dozenten über Ihre künstlerisch-gestalterischen Fähigkeiten, Ihr Interesse und Ihre persönliche Motivation zum Studium Visual and Interactive Media an der Berlin School of Popular Arts.

Für mehr Informationen zur Eignungsprüfung kontaktieren Sie bitte den Studienberater Noah Legner unter studienberatung@hdpk.de.

 

 

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Lernen Sie uns kennen!

Sebastian Rabe

Hochschulverwaltung

Bewerbermanagement & International Office
Raum 625
Potsdamer Str. 188
10783 Berlin
Telefon +49 163 1294213 E-Mail schreiben

Unser Studiengangsleiter

Lars Roth

Prof. Lars Roth

Studiengangsleiter

für den B.A. Motion Design, B.A. Kommunikationsdesign & B.A. Interaction Design
Telefon +49 30-2332066-32 E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

92 KB

Modulvergleich Visual

68 KB

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern

News

Events