Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

 

 

 

 

News Detail

Steps Ahead @ Most Wanted: Music 2019

Erst Reeperbahn Festival, dann Most Wanted: Music. Unser Live-Kritik-Format "Steps Ahead" präsentiert sich erneut als Auswärtsspiel. Bis zum 3. November nehmen wir noch Bewerbungen entgegen!

Den eigenen Song im Radio hören, einen Plattenvertrag abstauben oder den nächsten Werbehit abliefern? Beim Live-Kritik-Format „Steps Ahead“ kann dieser Traum ganz schnell Wirklichkeit werden. Junge Musiker*innen haben die Chance, ihre Musik Entscheider*innen aus Industrie und Medien zu präsentieren – und diese geben direkt Feedback.

Im August gastierte unser Live-Kritik-Format  "Steps Ahead" bereits zum zweiten Mal beim Reeperbahn Festival in Hamburg. Im November statten wir der von der Berlin Music Commission organisierten Music Convention Most Wanted: Music einen Besuch ab. Und zwar am 6. November, 17:00 - 18:30 Uhr in der Alten Münze.

Live dabei sein - so geht's: 

Wer bereit für ein professionelles Urteil über seine Arbeit ist, schickt uns schnell noch Folgendes: 

  • Song im mp3-Format
  • PDF mit Infos zu Projekt/Band und Titel

Beides zusammen an stepsahead@hdpk.de senden. Wer bei der Most Wanted: Music dann live dabei ist, erhält per E-Mail Bescheid über die Teilnahme. Einsendeschluss: 03.11.2019

Zusätzlich zum Feedback von Experten, verlosen wir auch bei dieser Session wieder Softwarepaket der Firma UVI im Wert von ca. 2000 Euro. Jetzt noch fix bewerben, lohnt also doppelt!

In der Jury freuen wir uns dieses Mal auf: 

Moderiert wird die Veranstaltung wie immer von unserem wunderbaren Björn Krass (Tim Thaler)

Unser Kontakt

Björn Krass (Tim Thaler)

Lehrbeauftragter

für Rundfunk-Journalismus und Sprecherziehung, Leiter der Lehrredaktion
E-Mail schreiben