Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

 

 

 

 

News Detail

Steps ahead @ c/o pop xoxo 2020

Unser Live-Kritik-Format "Steps Ahead" präsentierte sich erneut als Auswärtsspiel im Rahmen der c/o pop xoxo 2020 am 24. Oktober 2020. In der Expertenjury saßen Donata Kramarz, Martin Risel, Sarah Rimkus und Manuel Overbeck. Den Link zur aufgezeichneten Session findest du im Artikel.

Den eigenen Song im Radio hören, bei einem Label oder in der Werbung platzieren: Bei der "Steps Ahead" Listening Session im Rahmen von New Talent konnten junge Talente diesem Ziel am vergangenen Wochenende erneut einige Schritte näher kommen.

Die Kooperation zwischen der SRH Berlin School of Popular Arts (SOPA, ehemals hdpk), popNRW und der c/o pop Convention fand bereits zum zweiten Mal statt und bot jungen Musiker*innen die Gelegenheit, ihre Musik Entscheider*innen aus Industrie und Medien zu präsentieren. Diese gaben direkt Feedback mit der Chance, den Track vielleicht auch ins Programm oder unter Vertrag zu nehmen.

Die Aufzeichnung der Session, gesendet aus dem c/o pop xoxo Stream, kannst du hier gucken: https://www.youtube.com/watch?v=uobwyMyGdBY

Die Jury-Mitglieder waren Donata Kramarz (NOSOYO), Sarah Rimkus (Music Supervisor), Martin Risel (Deutschlandfunk Kultur), Peter Hayo (Perkypark Music GmbH) und Manuel Overbeck (DJ Mantu). Die beiden Erfinder der „Steps Ahead“ Reihe, Robert Lingnau und Bjoern Krass von der Berlin School of Popular Arts als Teil der SRH Berlin University of Applied Sciences, übernahmen die Moderation.

Präsentiert von popNRW, VUT West und c/o pop Convention im Rahmen von New Talent in Zusammenarbeit mit der Berlin School of Popular Arts.

Unser Kontakt

Robert Lingnau

Prof. Robert Lingnau

Hochschulleitung

Academic Director
Telefon +49 30 2332066-33 E-Mail schreiben