Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News Detail

rbb Kultur unterwegs mit dem Musiker und Grimme-Preisträger Nikko Weidemann

Das rbb begleitete den Musiker zu seiner ersten Solo-Show seit vier Jahren. An der hdpk ist Nikko Weidemann als Lehrbeauftragter für Songwriting tätig.

Nikolai „Nikko“ Weidemann wurde 1961 bei Köln geboren. Er ist Sänger, Pianist, Gitarrist und Komponist und arbeitete unter anderem in Berlin, London und New York mit den Einstürzenden Neubauten, Nena, Rio Reiser, und Rufus Wainwright zusammen.

2010 veröffentlichte er sein erstes deutschsprachiges Album mit dem Titel „Schöne Schmerzen“ und ist heute vor allem solo im Singer-Songwriter-Bereich unterwegs. Seit 2011 ist er an der hdpk als Lehrbeauftragter für Songwriting im B.A Studiengang Musikproduktion tätig.   

Zuletzt hat Nikko Weidemann hat an der Musik von „Babylon Berlin“ mitgeschrieben und dafür 2018 den Grimme-Preis in der Kategorie „Szenenmusik“ gewonnen. 

Mit dem rbb sprach der Musiker über sein Künstlerdasein, Zufluchtsorte, Babylon Berlin und seine Wurzeln. Zum Beitrag geht es hier.

 

 

Unser Kontakt

Nikko Weideman

Nikko Weidemann

Lehrbeauftragter

für Songwriting
E-Mail schreiben