Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Populismus, soweit das Auge reicht @hdpk Festival 2017

Eine interaktive Ausstellung zum hdpk Festival am 15. Juli 2017 von den Studierenden M.A. Erlebniskommunikation Kathleen Hörl, Britt Schneider, Jakob Hausruckinger und Leah Komoss.

Egal ob im Fernsehen, in sozialen Netzwerken oder Zeitungen – Populismus scheint im Trend zu sein. Spätestens seit der Wahl von US Präsident Donald Trump ist die politische Bewegung in aller Munde.

Im Rahmen des Moduls „Kommunikation 1 (Theorien, Modelle)“ setzteb sich die Studierenden des Masterstudiengangs Erlebniskommunikation im Sommersemester 2017 theoretisch mit Kommunikationsmodellen und ihrer praktischen Anwendung in Politik und Gesellschaft auseinander. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse entwickelten sie die mobile Ausstellung „POPULISMUS, soweit das Auge REICHT!“, die auf dem hdpk Festival am 15. Juli 2017 vorgestellt wurde.

Was ist Populismus überhaupt? Was sind seine Ursachen? Wie funktioniert populistische Rhetorik? Welche Verantwortung tragen die Bürgerinnen und Bürger bei der Auseinandersetzung mit Populismus?

Alle Stationen und Module der Ausstellung im Detail erklärt finden Sie hier >>>

Unser Kontakt

Marcus Kleiner

Prof. Dr. Marcus S. Kleiner

Studiengangsleiter

für den M.A. Erlebniskommunikation
Prof. für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Forschungskoordinator
Telefon +49 30 2332066-10 E-Mail schreiben