Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

Lust auf Lesen erhält zweite Auflage

Wie motiviert man Kunden zum Lesen? Dieser Frage gingen Ulrich Bühring und Prof. Dr. Clemens Schwender im Jahr 2007 nach. Zehn Jahre später wird eine zweite erweiterte Auflage ihres Buches "Lust am Lesen" veröffentlicht.

Wie gestaltet man Anleitungen für den Nutzer angenehmer? Mit dieser Frage beschäftigten sich Ulrich Bühring und Prof. Dr. Clemens Schwender, Professer für Medienpsychologie an der SRH Hochschule der populären Künste, und gaben 2007 das Fachbuch „Lust auf Lesen“ heraus.

Zehn Jahre später erscheint eine zweite erweiterte Auflage des Werkes. Wie schon im ersten Teil wird die Wirkung der Textgestaltung auf ihre Lesemotivation untersucht. Der Kunde hat eine klare Erwartungshaltung an eine technische Anleitung. Neben dem fachlich, richtigen Wissen muss auch die optische Umsetzung so ansprechend gestalten werden, dass sie zum Lesen motiviert.

Für den empirischen Teil wurden folgende Elemente zu Grunde gelegt:

  • Typografie (Schriftarten und Schriftgrößen)
  • Weißraum ▪ Farben als Orientierungshilfe 
  • Beispiele ▪ Umfang ▪ Zusammenfassungen 
  • Comics 
  • Bilder 
  • Humor (durch Karikaturen) 


Untersucht wurden im Anschluss die Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Hinblick auf die demografischen Merkmale wie Alter, Geschlecht und Bildung. Bei der zweiten Aufgabe wurde diese Untersuchung noch erweitert.

Unterstützt wurden die Herausgeber von Media-Designstudierenden der hdpk. Im Rahmen des Kurses "Grundlagen Design" bei Frau Ricarda Wallhäuser fertigten Jacob Yanni, Svenja Nagel, Marke Prang und Waiyaki Otieno innerhalb von anderthalb Tagen zwei Vorschläge an. Ästhetische Hinweise oder Vorgaben gab es hierbei nicht, sondern nur anleitende Hinweise für die korrekte Anwendung der Techniken.  

Das Fachbuch ist im tekom Verlag erschienen und auch käuflich zu erwerben.

Unser Kontakt

Clemens Schwender

Prof. Dr. Clemens Schwender

Professor

für Medienpsychologie
Telefon +49 30-2332066-36 E-Mail schreiben