Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

News Detail

Studentische Projekte

„Eine Geschichte, die erzählt werden muss“ – Studierende des B.A. Medienmanagement produzieren dokumentarische Kurzfilmreihe

Ob die Geschichte des ersten männlichen Visagisten Deutschlands oder eines Kriegsveteranen, dessen Liebe zur Literatur ihm das Leben rettete: Studierende halten ungewöhnliche Geschichten mit der Kamera fest.

"Eine Geschichte, die erzählt werden muss“ - So lautet der Titel eines Video- und Audio-Projekt von Studierenden des B.A. Studiengangs Medienmanagement. Im Rahmen des Kurses „AV-Produktion“ produzierten Studierende eine dokumentarische Kurzfilmreihe, bei denen drei Kurzreportagen entstanden. In jeder Folge erzählt eine Person eine unglaubliche Geschichte, die die Welt gehört haben sollte.

Der Lehrbeauftragte Sebastian Krügler begleitete und unterstützte hierbei den Entwicklungsprozess von der Erarbeitung des Konzeptes, über die Dreharbeiten, bis hin zum fertigen Schnitt. So war es den Studierenden möglich, mehrere Arbeitsabläufe zu übernehmen und so durch ihre praktische Arbeit den „Alltag am Set“ kennenzulernen.

Marga – Folge 1: Erzählt die Geschichte Otto Citrons, der als Soldat im 2. Weltkrieg diente und davon wie seine Leidenschaft für Literatur ihm das Leben rettete.

Ulrich – Folge 2: Erzählt die Geschichte von Ulrich, dem ersten männlichen Visagisten Deutschlands, der sich in den 60ern Jahren seinen beruflichen Traum erfüllte.

Sabine – Folge 3: Erzählt die Geschichte von Sabines Sohn Dennis, der bei einem Sturz aus dem Fenster schwerste Knochenbrüche erlitt und davon, wie er seit diesem Unfall sein Leben meistert.

Videos zum Artikel

Unser Kontakt

Sebastian Krügler

Sebastian Krügler

Lehrbeauftragter

für AV-Produktion
E-Mail schreiben