Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

Die hdpk in Burkina Faso

Anfang März reiste eine dreiköpfige Delegation nach Burkina Faso um die (elektronischen-) Musikszenen von Ouagadougou und Berlin besser zu vernetzen.

 

Das Team war Teil eines Projektes des Goethe-Institutes, welches diese Vorhaben fördert. Neben unserem Rektor Prof. Dr. Ulrich Wünsch, reisten die Alumni Steffen Günther und Max Dahlhaus nach Afrika.

Quelle: Steffen Günther

Im Rahmen des Africa Bass Festivals #3 gaben die Audiodesigner zwei Konzerte und leiteten einen Workshop zum Thema „elektronische Musikproduktion mit Ableton live“ in der in Ouagadougou ansässigen Musikakademie INAFAC.

Die hdpk plant auch in Zukunft Reisen in die burkina-fasische Hauptstadt um die Musiker*innen vor Ort zu unterstützen.

Unser Kontakt

Prof. Dr. Ulrich Wünsch

Rektor

Gründungsrektor
Professor für Eventkommunikation und Medienästhetik
Telefon +49 30 2332066-30 E-Mail schreiben