Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

News Detail

Alumni

Anna Kühlein (Absolventin B.A. Musikproduktion) nominiert für Deutschen Filmmusikpreis 2019

Als eine von zwei nominierten KomponistInnen darf Anna am 8. November im Steintor Varieté in Halle auf die begehrte Trophäe in der Kategorie Nachwuchs hoffen.

Mit rund 90 Einreichungen hatte die Jury des Deutschen Filmmusikpreises in diesem Jahr ein ganze Menge zu sichten und zu bewerten. Im Ganzen waren es rund 21.430 Minuten an Material, dass es zu bewältigen galt. Darüber hinaus die Einschätzung, welche der acht vorgeschlagenen KomponistInnen für die Nachwuchs-Kategorie nominiert werden.

Nun steht Anna Kühlein gemeinsam mit Robert Pilgram auf eben jener Nominiertenliste in der Kategorie Nachwuchs. Für die ehemalige hdpk’lerin, die bereits im Alter von vier Jahren ihre professionelle musikalische Ausbildung begann, wird mit der Nominierung ein Lebenstraum Wirklichkeit - der Traum von einer Karriere als Filmkomponistin, den sie seit ihrem zwölften Lebensjahr verfolgt.

Nach ihrem Studienabschluss B.A. Musikproduktion an der SRH Hochschule der populären Künste Berlin 2016 begann sie deshalb ihr Filmmusik-Masterstudium an der renommierten Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

Wir drücken für die Preisverleihung am 8. November im Steintor-Varieté in Halle/Saale alle Daumen! Mehr

Informationen hier >>>

Foto: Eva Thonke

Unser Kontakt

Robert Lingnau

Prof. Robert Lingnau

Hochschulleitung

Head of section music and tone
Course Director for the B.A. Music Production
Vice Rector
Telefon +49 30 2332066-33 E-Mail schreiben