Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

News Detail

Aeroglyphe Collective beim Travel Tunes Festival in London

Das an der hdpk gegründete Quintett präsentiert seinen Mix aus Jazz, Neo-Soul und Minimal am 30. Mai in der britischen Hauptstadt

Travel Tunes ist eine Kooperation zwischen vier der führenden Musikschulen Europas und wird in diesem Jahr vom Institute of Contemporary Music Performance in London organisiert. An vier Tagen bringt Travel Tunes junge Musiker aus ganz Europa zusammen und bietet Studierenden die einmalige Gelegenheit, sich zu vernetzen, zusammenzuarbeiten und gemeinsam aufzutreten. Den finalen Abschluss bildet am letzten Tag ein Showcase Gig im Zigfrid von Underbelly, einem Club im pulsierenden Shoreditch. 

Teilnehmende Hochschulen sind, neben der SRH Hochschule der populären Künste (hdpk), in diesem Jahr: 

  • ICMP / London (UK)
  • Fontys Rockacademie /Tilburg (Niederlande)
  • Wiener Musikinstitut / Wien (Österreich)

Am Donnerstag, 30. Mai präsentieren sich die Bands/Acts aller teilnehmenden Hochschulen. Mit dabei auch das an der hdpk gegründete Quintett "Aeropglyph Collective" um die Musiker Josephine Windum (Vocals), Constantin Kilian (Guitar), Leon Pock (Keys), Robert Stratmann (Bass) und Tobias Blessing (Drums). 

Das vollständige Line Up des Abends: 

Noch mehr Informationen zu Travel Tunes gibt es hier. 

Unser Kontakt

Robert Lingnau

Prof. Robert Lingnau

Hochschulleitung

Fachbereichsleiter Musik und Ton
Studiengangsleiter für den B.A. Musikproduktion
Prorektor
Telefon +49 30 2332066-33 E-Mail schreiben