Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

 

 

 

 

Internationales

Offen für die Welt

In Berlin studieren, im Ausland lernen

Wir freuen uns, wenn Sie am wachsenden internationalen Spirit unserer Hochschule teilhaben, sich einbringen und – aufblühen. Unser Fokus: Neben deutschen Studiengängen bieten wir Ihnen Programme an, die komplett in englischer Sprache unterrichtet werden.

  • Wir haben enge Verbindungen zu vielen internationalen Partnern aus Kreativwirtschaft und Bildung.
  • Wir integrieren internationale Aspekte der internationalen Musik-, Management-, und Designwelt in unsere Kurse und Module.
  • Regelmäßig begrüßen wir Austausch-Studierende und –Dozenten unserer Partneruniversitäten bei uns.
  • Wir praktizieren Diversity Management und interkulturelles Lernen.
  • Seit 2014 nehmen wir am ERASMUS-Programm teil. Unsere Studierenden haben die Möglichkeit, an namhaften Universitäten im Ausland zu studieren und können finanziell unterstützt werden.

Starten Sie Ihr internationales Abenteuer! Studieren Sie im Ausland, tauschen Sie sich mit Ihren ausländischen Kommilitonen aus und lernen Sie von unseren internationalen Gastdozenten.

Mehr zum Thema Internationales

Auslandsaufenthalte
Partnerhochschulen
PROMOS

Ihr Auslandsstudium oder -praktikum wird nicht durch das ERASMUS-Programm abgedeckt? Dann stellen Sie einen PROMOS-Antrag. Mit diesem Programm können u.a. Studien- und Praxisaufenthalte weltweit gefördert werden.