Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

Hochschule Projekte Studentische Projekte Kreativkonferenz VisionLab 2012

Studentische Projekte

Kreativkonferenz VisionLab 2012

Kreativkonferenz VisionLab 2012

Das VisionLab wurde von und für hdpk Studierende entwickelt und versteht sich als Mischung aus Konferenz und Kreativwerkstatt mit dem Ziel, neue und nachhaltige Ansätze zu Themen der Medien- und Musiklandschaft zu finden.

Die Studierenden des dritten Semesters im Studiengang B.A. Medienmanagement organisierten im Sommersemester 2012 das erste VisionLab an der hdpk Hochschule der populären Künste. Die Grundidee und -planung übernahmen sie von dem vierten und fünften Semester desselben Studiengangs.

Im Fokus des VisionLab am 29. Juni 2012 stand die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Studierenden aller vier Bachelor-Studiengänge der hdpk. In Workshops entwickelten sie gemeinsam neue und nachhaltige Ansätze zu Themen der Medien- und Musiklandschaft. Dazu wurden zwei Impulsgeber aus der Wirtschaft eingeladen.

Dirk Kiefer, Leiter der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft, Musikwissenschaftler, Kulturmanager und Unternehmer, erarbeitete mit den Studierenden Businesspläne und skizzierte Ideen bis hin zu deren Umsetzung für einen erfolgreichen Start des eignen Business.

Sebastian Kahlich, Head of Talent and Artist Relations bei MTV, analysierte die Rolle des klassischen und webbasierten Fernsehens für die Entwicklung und Vermarktung von Künstlern und diskutierte mit den Studierenden über die Veränderungen im Bereich des Urheberrechts in Zeiten von YouTube & Co.

Am Abend wurde das VisionLab im Kater Holzig fortgesetzt. Der Hochschulrektor Prof. Dr. Ulrich Wünsch und die Studiengangsleiter Prof. Florian Käppler, Prof. Robert Lingnau, Prof. Lars Roth und Prof. Dr. Matthias Welker sowie einige Dozenten grillten für Studierende, Freunde und Co.

Im Anschluss spielten die drei Hochschulensembles "The Werras", "The Aperdanniers" und "The Sauers" ein großartiges Potpourri aus selbstgeschriebenen und gecoverten Stücken im Rummelflor. Danach kamen DJ’s aus den Studiengängen Musikproduktion Audiodesign zum Zuge und legten bis spät in die Nacht auf.

Der gesamte Tag wurde von sechs Studierenden aus dem dritten Semester Medienmanagement und ihrem Dozenten für Eventmanagement, Uwe Stamnitz, von Einlass bis Catering komplett betreut.

Bilder und weitere Informationen sind auf der Homepage des VisionLab 2012 zu finden unter www.hdpk-visionlab.de