Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hochschule Hochschulteam Werner, Liss C.

Liss C. Werner

Lehrbeauftragte

für Design, Fashion and Architecture

Vita

Liss C. Werner ist Architektin. Sie ist Gründerin von Tactile Architecture – office für SystemArchitektur, ein Büro für Forschung und Design in Berlin mit den Schwerpunkten „Changing Typologies“ und „Design Strategies for Architecture and Urban Design in an age of Human-Machine- Collaboration, the digital, the analog and the material“.

Sie arbeitet als Assistenzprofessorin für „Computational Architecture and Sustainable Urban Design“ mit dem Fokus auf „Cybernetics and Architecture“ an der Technischen Universität Berlin (TU Berlin), ihre Forschungstätigkeit konzentriert sich auf Anwendungen innerhalb „Cyber-Physical Systems“ und „Digitaler Architekturheorie“. Werner studierte am RMIT in Melbourne, der University of Westminster und der Bartlett School of Architecture UCL in London, wo sie ihren Bachelor, ihr Diplom und ihren Master erhielt.

Von 2003 bis 2016 unterrichtete Werner Entwurfs- und Meisterklassen an der Nottingham University und der DIA Dessau International Architecture School und war als Gastprofessorin an der Carnegie Mellon University Pittsburgh sowie an der Taylor’s University Malaysia tätig.

Seit 2004 hält sie international Vorträge u. a. an folgenden Universitäten: Universitäten Cooper Union New York, Texas Tech, MIT, California institute of Arts, Syracuse, Kassel, Bauhaus-Universität Weimar, Innsbruck, Alicante.

Werner leitet regelmäßig Konferenzen im Bereich „Computational Design“. Folgend einer Ausstellung ihrer Arbeiten im Slowenischen Pavillion während der Venice Architecture Biennale 2012 ist sie erneut für eine Ausstellung anlässlich der Biennale 2018 eingeladen.

Werner ist Herausgeberin von:

  • „[En]Coding Architecture“ (2014) und „Cybernetics: state of the art“ (2017),
  • Mitherausgeberin von „Proto-Architecture and Unconventional Biomaterials“
  • sowie Autorin von „Origins of Design Cybernetics“.

In 2017 gründete Liss C. Werner das ‚Cybernetics-Lab‘, sie wurde als ‘Young Digital Changer’ ausgezeichnet und Tactile Architecture erhielt den German Enterprise Award für ‘Best for Modern Urban Architecture & Design 2017’.

Publikationen und weiterer Kontakt