Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

Hochschule Hochschulteam Weidemann, Nikko
Nikko Weideman

Nikko Weidemann

Lehrbeauftragter

für Komposition/ Songwriting

Vita

Lehrbeauftragter für Komposition / Songwriting

Geboren 1961 bei Köln, aufgewachsen in Berlin, Freiburg und in der Nähe von Kassel. Abitur 1980. Ab 1981 Studio- und Livearbeit mit eigenen Bands wie "Flucht nach vorn", "1. Futurologischer Congress", "Mona Mur","Mad Romeo",”Nikko & the Passion Fruit" & “King Capsule”.

1981 – 1992 Berlin

1992 – 1994 London

1996 – 1997 London & Brighton

1997 – 2003 New York

Selbststudium in Gesang und Gitarre; Klassische Klavierausbildung vom 6. bis zum 18. Lebensjahr

Tätigkeiten und Auszeichnungen

  • Seit 1995 als Filmkomponist für diverse preisgekrönte Spiel- und Dokumentarspielfilme tätig
  • 2018 Grimmepreis für die Szenenmusik der TV Serie Babylon Berlin, Staffel 1&2
  • 2018 Gewinner Listen to Berlin award 2018 für “Zu Asche Zu Staub”, Titelsong der Serie Babylon Berlin
  • 2018 GQ Award Song Of The Year für “Zu Asche Zu Staub”
  • 2016/17 Komponist und Produzent Szenenmusik und Titelsong • der Serie TV Serie “Babylon Berlin”, Staffel 1&2
  • Autor und Produzent von Songs für Filme wie "Gegen die Wand" von Fatih Akin (2004), "Requiem" von HC Schmid (2007) "Wer, wenn nicht wir" von Andres Veiel(2011) oder “Beatlemania” von Till Franzen (2014)
  • 2004 – 2006 Titelsong und Musik für die TV-Sitcom "Bewegte Männer" mit drei Staffeln

Zusammenarbeit mit

  • Nena, Rio Reiser, Marianne Rosenberg, Einstürzende Neubauten, Gianna Nannini, Nick Cave, Rufus Wainwright, Sean Lennon
  • Produzenten und Komponisten wie Conny Plank, Reinhold Heil, Tom Tykwer, Moses Schneider und Guy Chambers

Weitere Kontakte

Zur Facebook Seite von Nikko Weidemann