Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.
Hochschule Hochschulteam Secara, Marc

Prof.
Marc Secara

Professor

für Gesang und Ensemble

Telefon: +49 30-2332066-10

E-Mail schreiben

Vita

Professor für Gesang und Ensemble

 

Marc Secara, Jahrgang 1976, studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin Jazz und Pop-Gesang und erhält ein IASJ Stipendium am Berklee College of Music in Boston USA.

Mit 20 Jahren singt er in der deutschen Nachwuchsschmiede für hochbegabte Musiker, dem Bundesjugendjazzorchester.

2001 erhält Marc weltweites Medienecho: Als erster westlicher Künstler seit 20 Jahren darf er im Iran auf Tournee gehen. Beim landesweit wichtigsten Musikfestival „Fadjr“ gewinnt er den ersten Preis als bester Künstler.

Im Jahr 2004 wird er als einziger deutscher Künstler ausgewählt um im Auftrag der Bundesregierung in Europa auf Konzertreise zu gehen und um die damaligen 10 neuen EU Länder musikalisch willkommen zu heißen.

Regelmäßig stand er für Bundespräsident Rau und Bundespräsident Köhler auf der Bühne.

Getourt und gesungen unter anderem mit

Sein „Berlin Jazz Orchestra“ unter der Leitung der amerikanischen Posaunenlegende Jiggs Whigham ist inzwischen eines der bekanntesten Orchester Deutschlands. Mit ihm gab er über hundert Konzerte in den großen Konzerthäusern Deutschlands – u.a. Philharmonie Berlin, Gewandhaus Leipzig, Liederhalle Stuttgart, Philharmonie München, CCH1 Hamburg u.v.a.

Er gehört zu den herausragenden Vertretern des neuen deutschen Jazz- und Popgesangs, ist Gastsolist u.a. bei Jazzprogrammen des Deutschen Sinfonie Orchesters Berlin, Deutsche Oper Orchester, HR Big Band. NDR Big Band oder Filmorchester Babelsberg.

Er stand auf der Bühne mit Thomas Quasthoff, Paul Kuhn, New York Voices, Alfred Biolek, Ack van Rooyen, Marc Marshall, Peter Herbolzheimer, Joja Wendt, Manfred Krug, Pe Werner, Patti Austin u.v.a.

Im Jahr 2014 war Marc wieder in ganz Deutschland auf Tournee: u.a. mit den zweifachen Grammy Gewinnern New York Voices. Aber auch in zahlreichen Radio- und TV Produktionen, u.a. mit dem Filmorchester Babelsberg, konnte man ihn erleben.

Produktionen

Sein Major Debut gibt er 2006 mit der Produktion „Strangers in the Night“ (Universal Records). 2008 singt und komponiert er den Titelsong (Warner Music) zu der großen deutschen Kinoproduktion „Mord ist mein Geschäft, Liebling.“ mit Norah Tschirner und Rick Cavanian.

Im Jahr 2011 erschien mit „Now and forever“ sein letztes Album – eine aufwendige Produktion mit einer deutschen All-Star Big Band, Sinfonie Orchester und Chor. Im gleichen Jahr erschien die Live DVD eines Konzertes aus der Frankfurter Oper – „Strangers in the Night“ (Universal Records).

Für die Olympischen Spiele 2016 sang er 2 Titel auf dem offiziellen Soundtrack der ARD zusammen mit der NDR Big Band. Gerade arbeitet er an einem neuen Album.

Lehrtätigkeiten

Nach Lehraufträgen an den Hochschulen für Musik Dresden, Hamburg und Weimar wurde er im Jahr 2013 zum Professor für Gesang an die SRH Hochschule der populären Künste Berlin (hdpk) berufen.

Als Coach betreut er zudem seit dem Jahr 2011 regelmäßig die Sänger des BuJazzO (Bundes-Jugend-Jazz-Orchesters) sowie, seit dem Jahr 2001, die Sänger des Landesjugend Jazz Chor „Young Voices Brandenburg“.

Marc Secara ist einer der wenigen zertifizierten Master Teacher von ESTILL VOICE TRAINING in Deutschland

Sprechzeiten und weitere Kontakte

Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung.

Zur Webseite von Marc Secara
Zur Webseite vom Berlin Jazz Orchestra