Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.
Hochschule Hochschulteam Lingnau, Robert
Robert Lingnau

Prof.
Robert Lingnau

Hochschulleitung

Fachbereichsleiter Musik und Ton
Studiengangsleiter für den B.A. Musikproduktion
Prorektor

Telefon: +49 30 2332066-33

E-Mail schreiben

Vita

Professor für Musiktheorie, Arrangement und Gehörbildung
Studiengangsleiter Musikproduktion
Prorektor

Geboren 1973 in Braunschweig. 1994 bis 1998 Diplom-Studium der Instrumentalpädagogik für Jazz und Popularmusik mit Hauptfach Bass am Konservatorium in Hilversum, Niederlande; 1996 Zulassung zum Zweithauptfach Arrangement.

2000 Konzertexamen zum Diplom-Arrangeur mit eigenem Jazzorchester nach künstlerischem Aufbaustudium Arrangement/Komposition am Conservatorium van Amsterdam, im selben Jahr Kompositionsstipendiat des Landes Niedersachsen. 1991 erster Preisträger bei "Jugend jazzt" als Solist, 1993 erster Preisträger bei "Winning Jazz", 1994 Landespreis bei "Jugend kulturell", 1997 Kompositionspreisträger des Hessischen Rundfunks.

Seither Werke verfasst für ARD, BBC Big Band, Berlin Pops Orchestra, BuJazzO, Deutscher Filmpreis, Friedrichstadtpalast Berlin, hr-Bigband, Metropole Orchestra, McKinsey & Company, Pixelkontor, Barbara Schöneberger, Strings Deluxe, Techem AG, ThyssenKrupp AG, Jiggs Whigham.

Weitere Aufnahmen und Produktionen für und mit zahlreichen in- und ausländischen Musikern, Gruppen, Firmen und Sendern. Autor und Moderator von rund 100 Hörfunksendungen für den rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg).

Langjährige Tätigkeit als Dozent und Bandleader: 2006 künstlerischer Leiter des Berliner Jugendjazzorchester, seit 2007 musikalischer Leiter der Compass Big Band Berlin, 2010 künstlerische Leitung des Gedenkkonzerts für Peter Herbolzheimer in Berlin. Seit 2007 in der Lehre tätig mit den Schwerpunkten Musiktheorie, Gehörbildung, Instrumentalmusik, Arrangement und Komposition.

2010 wurde Prof. Robert Lingnau an die SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) berufen und leitet den Studiengang Musikproduktion. Seit 2011 leitet er auch den Fachbereich Musik und Ton.

2013 wurde Prof. Robert Lingnau zum Prorektor der hdpk Hochschule der populären Künste gewählt.

Arbeits- und Forschungschwerpunkte

  • Arrangement/Komposition: Harmonielehre, Satztechniken, Notation
  • Instrumente: Ensemblespiel und -leitung, Improvisation
  • Gehör: deduktive Gehörbildung, Transkription innerer und äußerer Quellen, Klang-Griff-Assoziation

Sprechzeiten und weitere Kontakte

Do 14 - 16 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung.

Zur Website von @kkordarbeit
Zur Facebook Seite von Prof. Robert Lingnau