Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hochschule Hochschulteam Fischer-Piel, Peter
Peter Fischer-Piel

Prof.
Peter Fischer-Piel

Professor

für Interdisziplinäre Gestaltungsprojekte

Telefon: +49 30 2332066-53

E-Mail schreiben

Vita

Professor für Interdisziplinäre Gestaltungsprojekte

2009 – 2013 Professur an der DEKRA Hochschule Berlin, Studiengang Medienmanagement, vorher (seit 2005) Lehrbeauftragter für Fotografie, Design und Projektmanagement an der DEKRA-Medienakademie, Berlin, daneben freiberuflich tätig in den Bereichen Fotografie, Design und Datenbankentwicklung

2010 Gründung des zimmerverlagberlin, fokussiert auf die Publikation von Fotografie- und Kunstprojekten

2004 – 2005 Professur für Design an der Mediadesign Hochschule, Berlin, zugleich Lehrauftrag an der TFH Berlin im Online Studiengang Informatik, Entwicklung und Projektierung des "Media-Lab" für künstlerische Medienproduktionen an der MDH, von 1997 bis 2004 Dozent für Fotografie und Design an der Mediadesign Akademie, Berlin

1998 – 2008 Zusammenarbeit mit FileMakerConsulting (FMC) im Bereich Datenbankentwicklung/Kundenlösungen

1992 – 2000 Mitbegründung der Agentur secondbest, im Rahmen der Agentur tätig als Fotograf, Designer und Projektleiter, danach Gründung der Agentur da-sign.de mit den Schwerpunkten Foto-Design, Grafik-Design und Web-Design

1983 – 1992 Gründung des Foto-Studios Zone V, freiberuflich tätig als Fotograf in Kunst-, Architektur-, Bühnen- und Werbefotografie

1983 – 1988 Lehrauftrag für Fotografie/Zonensystem an der Hochschule der Künste, Berlin, befristete Lehraufträge an mehreren Institutionen (u.a. Lette-Verein Berlin, Forschungsgesellschaft für Raum- und Luftfahrt Köln, Gasteig-VHS München)

1982 – 1986 Dozent für Fotografie an der Werkstatt für Photographie, Berlin, danach durchgehend Dozent für Fotografie am PhotoCentrum am Wassertorplatz, Berlin

1978 – 1983 Studium im Fachbereich Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste, Berlin, Abschluss: Meisterschüler (bei Prof. Helmut Lortz)

Lehrgebiete, Vorträge und Ausstellungen

  • Fotografie (Technik, Theorie, Geschichte, Praxis, Archivierung, Fotorecht)
  • Digitale Bildbearbeitung (Photoshop & Co)
  • Layout und Design (Typografie, Gestaltung, Druckvorstufe, Screendesign)
  • Visuelle Kommunikation (Grundlagen, Zeichentheorie, Kommunikationsstrategien)
  • Projekt-, Event- und Kampagnenmanagement (Grundlagen, Praxisprojekte)
  • zwischen 1994 und 2013 zahlreiche Vorträge zu aktuellen Themen der zeitgenössischen Fotografie und Medientheorie (Sen. Wiss. Berlin, Deutsche Gesellschaft für Fotografie u.a.)
  • zwischen 1983 und 2013 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen (u.a. Deutsche Oper, Literaturhaus Berlin, Universität der Künste, Werkstatt für Photographie, Internationale Bauausstellung, Kunstquartier Bethanien)

Publikationen

  • "Das Zonensystem in der Schwarzweiß- und Farbfotografie", 1986, ikoo-Verlag Berlin
  • "Neue Aspekte zu Theorie und Praxis des Zonensystems", 1990, ikoo-Verlag Berlin (ausgezeichnet mit dem Kodak Fotobuchpreis 1990)
  • "Fotografie und Erwachsenenbildung", 1995, Publikation zum DGPh-Symposium "Inzwischen", Materialien zur Erwachsenenbildung Nr. 4, Redaktion und Beitrag D.I.E.
  • 1986 – 2007 Redaktionelle Beiträge in "foto-Magazin", München, "PhotoNews", Hamburg und "FileMakermagazin", Hamburg
  • Projekt "ex-machina: Über die Zersetzung der Fotografie", 2001, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin (Redaktion und Webcam-Projekt)
  • "Fotografie als Waffe – Fotografie als Kunst", 2008, Verlag Onkel & Onkel, Berlin, Konzept, Projektleitung, Text- und Bildautor
  • "Über Grenzen Gehen", 2010, zimmerverlagberlin, Hrsg., Konzeption und Projektleitung, Text- und Bildautor, Katalog-Design
  • "19x Landschaft", 2012, zimmerverlagberlin, Hrsg., Konzeption und Projektleitung, Text- und Bildautor, Katalog-Design
  • "Skulptur.Werk.Raum. 23 Berliner Positionen", 2012, zimmerverlagberlin, Layout, Bildautor
  • "Schauplatz – Inszenierte Fotografie", 2013, zimmerverlagberlin, Hrsg., Konzeption, Projektleitung und Ausstellungsdesign, Text- und Bildautor, Katalog-Design
  • zwischen 2009 und 2013 Veröffentlichung zahlreicher Artikel im Internet auf der Plattform "Medienkompetenz im Netz – Blog für Medienkompetenz, Kommunikation und Medienkritik" (http://medienkompetenz-blog.de/author/fischer-piel/)

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

  • seit 2004 Gründungs- und Vorstandsmitglied im sculpture network e.V.”, europäisches Künstlernetzwerk für zeitgenössische Skulptur
  • seit 1999 Mitglied der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin (NGBK)
  • 1997 Weiterbildung zum Datenbank-Entwickler im Rahmen der "Filemaker Solution Alliance", seit 1997 Mitglied im Status "Associate"
  • 1994 Jahres-Stipendium für künstlerische Fotografie des Berliner Senats für Kulturelle Angelegenheiten
  • 1990 Kodak Fotobuchpreis
  • seit 1984 Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK)

Sprechzeiten

Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung.