Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Hochschule Hochschulteam Birkenhake, Henning
Henning Birkenhake

Prof.
Henning Birkenhake

Professor

für Praxis der Musikübertragung

Telefon: +49 30 2332066-10

E-Mail schreiben

Vita

Professor für Praxis der Musikübertragung

Geboren 1979 in Bielefeld, seit 2006 wohnhaft in Berlin Studium der Musikübertragung an der Hochschule für Musik Detmold Abschluss: Diplom-Tonmeister (2007)

Mix- und Masteringengineer, Producer

Referenzen

Adolar, Backes und Moslehner, Roy Black, Bang&Olufsen, Bravo Hits, Bundesvision Song Contest, Brigitte, Teresa Bergman, Gabriel Burns, Clubland, Chick Corea, Ian Carey, Die Ultimative Chartshow, Constantin Film, The Dome, Donkosacken, Eprimo, Echo Klassik, Elaiza, Fetenhits, Ella Fitzgerald, Firstclass, Martin Grubinger, HRS, Hirsch FX, Imaginary War, Keith Jarret, Harald Juhnke, Anselm Kreutzer, Felix Kröcher, James Last, Dr. Motte, Magister, Ministry Of Sound, Moonset, Anna Netrebko, Berliner Philharmoniker, The Fabolous P-Boiz, Peaches, Thomas Quasthoff, Alberta Rush, Sissy Rada, Readers Digest, Peter Thomas, Triumph, Fritz Wunderlich, We Love Music, Michael Wendler u.v.m.

Beruflicher Werdegang

  • 2013 Professor für Praxis der Musikübertragung an der hdpk Hochschule der populären Künste Berlin
  • 2009 Eastside Mastering Studios Berlin, Mastering Engineer
  • 2008 Geschäftsführer bg audiodesign
  • 2007 Emil Berliner Studio Dependence Berlin, Mastering Engineer
  • 2007 Universal Music, Freier Mitarbeiter
  • 2006 Schaubühne am Lehniner Platz, Praktikant
  • 2006 Dt. Grammophon, Praktikant

Arbeitsschwerpunkte

  • Musikmischung und Mastering
  • Technische Gehörbildung
  • Aufnahmeleitung, Producing

Publikationen

  • Seit 2010 Komponistenvertrag mit Universal Music Publishing Productionmusic
  • Seit 2004 Produzentenvertrags mit der Meta Design AG, Berlin
  • 2003 Hörspiel: "Eisenwelt"

Preise

  • 2010 red dot design award: communications design
  • 2007 1. Preis New York Independent Film Festival; Filmmusik "Tramp Tango"
  • 2006 und 2003 Nachwuchspreis des Verband Deutscher Tonmeister für Wortproduktion sowie Popmix Surround

Lehrtätigkeiten

  • 2013 wurde Prof. Henning Birkenhake an die hdpk Hochschule der populären Künste berufen
  • Seminare an der Hochschule für Musik Detmold
  • Seminare an der Landesmusikakademie Berlin

Sprechzeiten und weiterer Kontakt

Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung.

Zur Webseite von bg audiodesign