Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

 

 

 

 

 

 

 

Event Details

Haus der Fiesta - Haus des Geldes Party O bella ciao, bella ciao, ciao, ciao.

Die Studierenden Luke Mische und Stephan Schütt des B.A. Medienmanagement verabschieden sich mit einer fetten Party von der Berlin School of Popular Arts (hdpk)!

Matthias Welker

Ihr Ansprechpartner für Veranstaltungen

Matthias Welker

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit veranstalten unsere beiden Studierenden eine Party ganz im Stil der berühmten Netflixserie „Haus des Geldes“.

Dafür bringen sie den Professor, sowie seine Crew in die Hauptstadt Deutschland und sperren Geiseln sowie die Bandoleros in roten Overalls und Dalí-Masken in das Haus Ungarn Berlin ein.

Feiert mit und genießt viele Specials, angelehnt an Szenen der Serie, während sich das Haus Ungarn in das Haus der Fiesta verwandelt.

Stimmt euch hier auf die nächste Runde des spanischen Spektakels rein, das am 03. April 2020 weitergeht.

Alle SRH Studierenden sparen übrigens 5€ mit dem Rabattcode „HDPK2020“.

Tickets gibt es bei https://www.eventbrite.de/e/haus-des-geldes-party-haus-der-fiesta-tickets-81728719801

Wann: Sa., 29.02.2020, 22:00 Uhr – So., 01.03.2020, 06:00 Uhr MEZ

Wo: Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Straße 9, 10178 Berlin

 

 

 

Matthias Welker

Ihr Ansprechpartner für Veranstaltungen

Matthias Welker

Unser Kontakt

Matthias Welker

Prof. Dr. Matthias Welker

Studiengangsleiter

für den B.A. Medienmanagement
Professor für Medienwirtschaft
Telefon +49 30 2332066-31 E-Mail schreiben